Erstellt am

GTWC Oschersleben: And the winner is… …Felix Walther!

2012_07_08_1027_oschersleben_sonntag

Gera/Oschersleben: Bereits im dritten Rennen nach seinem Einstieg in den Tourenwagensport feierte Felix Walther am vergangenen Wochenende beim German Tourenwagen Cup in Oschersleben seine Premiere auf dem obersten Treppchen des Siegerpodestes.

Der Lubner Motorsport Youngster aus Gera feierte einen Klassensieg und einen zweiten Platz, obwohl das erste Zeittraining aufgrund starken Regens noch nicht ganz optimal verlief.

Im zweiten Zeittraining lief es deutlich besser und Felix fuhr sich und seinen Lada Samara 1300 LMS auf den zweiten Startplatz der Klasse bzw. den 18. Gesamtstartplatz.

Im ersten Rennen mit 39 Startern ging es für den Neuzugang der GTWC bereits heiß her, er verteidigte nicht nur seinen zweiten Platz sondern jagte auch den Klassenersten Tobias Müller, sowie Fahrzeuge höher motorisierter Klassen. Zur Mitte des Rennens konnte sich der Klassenerste allerdings wieder absetzen, da Felix durch Kämpfe mit anderen Fahrern etwas Zeit verlor. Felix erreichte somit im ersten Rennen den zweiten Platz in seiner Klasse, in der Gesamtwertung kämpfte er sich bereits auf Platz 17.

Im zweiten Rennen schloss Felix Walther schnell auf den Klassenersten auf und übernahm bereits in der dritten Runde die Führung. Diverse Kämpfe mit Fahrzeugen höher motorisierter Klassen begleiteten das Rennen bis zum Ende. Felix stand somit zum ersten Mal auf der höchsten Stufe des Treppchens und belohnte damit sich und sein Team Lubner Motorsport.

„Es hat großen Spaß gemacht zu sehen, wie auch ein Lada höher motorisierte Fahrzeuge jagen kann, wie z. B .Renault Clio Cup oder Opel Astra. Insgesamt hat mir das Wochenende vor allem neue Erfahrungen gebracht. Das Team hat perfekt gearbeitet, dafür bedanke ich mich. Ohne eine solche Arbeit wären diese zwei Pokale und mein erster Sieg im Tourenwagensport wohl nicht möglich gewesen”, freute sich der talentierte Automobilsport-Aufsteiger.

In der Klassenwertung steht Felix Walther jetzt auf dem zweiten Rang, optimistisch geht man in die Planung des nächsten Rennwochenendes. Dieses findet vom 18. – 19.08.12 auf dem Lausitzring statt.

Internet: www.felix-walther.de

<< zurück zur Übersicht